Mihemed ELI

efrin2612@hotmail.com

 

BERN                                                                                   

 

Bern, auf deinen hohen brücken

haben meine augen die kindheit des exils kennengelernt,

in der blüte deiner zahllosen gärten

hat mein herz die liebe einer einwanderin getroffen

und ist mit deinen zahmen tauben im himmelblau deiner schönheit geschwebt.

aber in der dunkelheit  deiner unbemerkten strässchen

habe ich auch das stechen der liebe sehr tief und schmerzlich erfahren.

jetzt bist du meine lebendige geschichte

in jedem augenblick spüre ich deine umarmung

die leider mit dem verrat eines anderen herzens vermischt ist!

bitte, von der willenskraft  deines dauernden friedens

spende meinem herzen die ewige begleitung…

 

03.01.2009 Schüpbach

Mohammed ALI.

 

 

 

drucken

copyright © 2002-2005 info@pen-kurd.org